Die Kunst, einen Elefanten zum Tanzen zu bringen – hat alles, was es für eine gute Geschichte braucht: die toughe Geschäftsfrau Lise, die unverhofft an einen Zirkus gerät; die störrische Elefantendame Lucille, die seit dem Tod des alten Direktors streikt; sowie einen attraktiven neuen Zirkusdirektor, der um die Gunst beider Damen wirbt und erstmal auf Granit stößt. Lise muss sich über ihre wahren Wünsche klar werden. Dazu verhilft ihr unwissentlich ihr bisheriger Chef, ein Immobilienhai, der nur an seinem Kontostand interessiert ist. Menschliche Werte zählen nicht. Und dann macht er Lise ein Angebot, dass sie kaum ausschlagen kann. Oder doch?

Nostalgisch, anrührend und ein kleines bisschen weise:
Willkommen im fabelhaften Zirkus Fandango – Manege frei für einen wunderbaren Wohlfühl-Roman aus Norwegen!