Sprachlos lese ich die Nachricht von Inas Tod. Wir kannten uns schon lange, waren einander auch über unsere Schwedenbegeisterung verbunden. Ich habe Ina wegen ihrer offenen, direkten und sympathischen Art sehr geschätzt, und freute mich, den guten Kontakt zu ihr als Auftraggeberin für die Lizenzvermittlung halten zu können.

Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie. In aufrichtiger Trauer,

Gudrun Hebel, Günther Frauenlob und Mona Pfletschinger