Ich muss zugeben, dass ich bisher um skandinavische Autoren immer einen Bogen gemacht habe, da für mich keine Spannung aufkam. Liselotte Roll ist hier die überraschende Ausnahme. Ihr Thriller hat mich von Seite 1 an in seinen Bann gezogen und mich bis zum Schluß nicht mehr losgelassen.