Agnes Lovise Matre gelingt mit Das Schweigen des Fjords ein sehr tiefgründigen und bewegenden Kriminalroman zu erschaffen, der so dicht an der Realität ist, dass es einem den Atem raubt.