„Sjöberg erzählt keine Heldengeschichten, sondern auf wundervolle, mitfühlende Weise Geschichten vom Scheitern. Und vom Zauber des Zufalls. (…) Sjöbergs Ton ist leichtfüßig, unprätentiös, manchmal poetisch, humorvoll.“