Beim 3. Berliner Branchentreff im HKW wird an diesem Wochenende (30.11.-2.12.) der Frage nachgegangen, wie das Leitmedium Buch und die Kunstgattung Literatur wieder präsenter werden können. Welche Rolle kann ihnen in der digitalisierten Welt zugeschrieben werden? Neben einem Workshop- und Vortragsprogramm für freie Autor*innen, Übersetzer*innen und Lektor*innen lädt ein öffentlicher Büchermarkt mit Lesungsprogramm dazu ein, die unabhängige Verlagsszene Berlins zu entdecken.

Mehr Informationen zum Programm gibt es hier.