In einer leerstehenden Brauerei im Süden Münchens wird eine enthauptete Frauenleiche gefunden. Kommissar Dühnfort wird bald klar, dass er einen Serientäter jagt, der von Bildern besessen sein muss. Die junge Fotografin Vicki hingegen, die die Leiche gefunden hat, ermittelt auf eigene Faust. Sie kommt dem Mörder schließlich gefährlich nahe…

Krimi, Taschenbuch
Ullstein 2011

„Meisterhafte Erzählkunst verbindet sich bei Inge Löhnig mit psychologischer Spannung.“

– Süddeutsche Zeitung

„Inge Löhnig dreht unerbittlich an der Spannungsschraube. Fabelhaft!“

– Nele Neuhaus