Ja, wir leben noch!

Die Diagnose „Krebs“ heißt nicht zwangsläufig, dass alles aus ist. Während diese Erkrankung für manche Menschen immer noch ein Tabuthema ist, präsentieren sich in diesem Buch erstmals eine Vielzahl von Krebspatienten, die Klartext sprechen und die vor allem eines wollen: anderen Betroffenen helfen! Thomas Hartl lässt diese selbst erzählen, wie sie die „zweite Chance“ für sich genützt haben: Sie entwickeln neue Fähigkeiten, leben das Leben dankbarer, bewusster und intensiver als zuvor. Die Berichte in diesem Buch wecken Hoffnung und Mut und eröffnen Betroffenen und ihren Angehörigen neue Perspektiven. Experten geben praktische Tipps zur Erhaltung der Gesundheit.

Sachbuch, 208 Seiten,
Carl Ueberreuter Verlag 2016

* Hinweis: Dieser Titel wurde nicht durch die agentur literatur betreut.