Ich denke nicht an Philip.
Ich denke nicht an Philip.
Ich denke nicht an Philip.

Laura denkt an Philip. Ständig. Dabei sollte sie eigentlich ihre Hochzeit mit Sergio planen, den portugiesischen Sommer genießen. Nur eines wüsste sie schon ganz gerne: Wie es so wäre … mit ihrem Jugendschwarm. Ganz hypothetisch natürlich. Dann passiert, was nicht passieren darf: Eines Nachts redet sie Sergio mit falschem Namen an. Und der macht Schluss! Für Laura bricht eine Welt zusammen. Da steht plötzlich ein anderer Bräutigam vor der Tür. Philip! Doch der hat seine Braut schon mitgebracht…

Die perfekte Sommerlektüre – spritzig-leicht und herzerwärmend!

Roman, 118 Seiten, e-Book
books2read 2015

* Hinweis: Dieser Titel wurde nicht durch die agentur literatur betreut.