Dein Blick so kalt

Das Praktikum in München war Lous großer Traum. Dann der Albtraum: Lous Mitpraktikantin ist eine Oberzicke, ihr Chef ein Grabscher. Dennoch gibt Lou nicht auf. Auch nicht, als sie eine unheimliche Email erhält: Ich bin immer bei dir. Mehr und mehr hat Lou das Gefühl, beobachtet zu werden, doch die Polizei nimmt ihre Angst nicht ernst. Bis Lou eines Tages verschwindet.

Krimi, Taschenbuch
Arena 2013

„Meisterhafte Erzählkunst verbindet sich bei Inge Löhnig mit psychologischer Spannung.“

– Süddeutsche Zeitung

„Inge Löhnig dreht unerbittlich an der Spannungsschraube. Fabelhaft!“

– Nele Neuhaus