Das Leben ist kein Kaffeeekränzchen

Im schwedischen Küstenort Brantevik fristen die rüstigen Freundinnen Viola, Inez, Olga und Svea ein gemütliches Dasein. Regelmäßig treffen sie sich zum Nähkränzchen und trotzen so dem eisigen Herbst, der in ihrem Dorf Einzug gehalten hat. Doch als Inez eine Busreise zu einem Weihnachtsmarkt gewinnt, ist es vorbei mit der Ruhe. Die Damen sind im Reisefieber. Und so steigen sie Anfang Dezember gemeinsam in den Bus – ohne zu ahnen, dass bald mehr Turbulenzen drohen werden, als ihnen lieb ist.

Roman, 256 Seiten Seiten, Taschenbuch
Piper 2013