Herzlos

Wer ist sein Herz los?

Rosa Schwab stirbt in der Salzburger Herzklinik unter mysteriösen Umständen. Aber niemanden scheint’s zu kümmern. Wenig später liegt ein junger Arzt im Keller des Spitals tot in seinem Blut. Ein Obdachloser soll’s gewesen sein. Doch der haucht selber bald sein Leben aus. Der Leiche, die alles aufklären soll, fehlt das Wichtigste: das Herz. Chefinspektor Franco Moll hat seines noch, aber es ist liebeswund. Moll ermittelt in alle Richtungen. Was steckt hinter den Morden? Und wer ist alles sein Herz los?

Zeller liefert ein vielversprechendes Debüt – geradlinig und spannend, mit einem kräftigen Schuss Salzburger-Lokalkolorit, versteht es dieser Krimi, seinen Leser in den Bann zu ziehen.

Krimi, broschiert
Pendragon 2009

* Hinweis: Dieser Titel wurde nicht durch die agentur literatur betreut.

»Franz Zellers Figuren […] könnten Kultstatus erreichen.«

– Wolfgang Weninger, krimicouch.de