Pedro Carmona-Alvarez wurde 1972 in La Serena, Chile, geboren. Aufgrund der politischen Tätigkeit seines Vaters musste er als Zehnjähriger mit seiner Familie über Argentinien nach Norwegen flüchten. Er machte sein Debut mit einer Gedichtesammlung 1997 und hat seither vier Romane veröffentlicht.

Ihm wurden bereits eine Reihe von Preisen verliehen, insbesondere der Sult Prize 2005, der Norwegian Poetry Book Club Prize 2005, der Diktartavla 2010 und der P2-Radio-Listeners Novel Prize 2012. Pedro Carmona-Alvarez lebt in Bergen. Seit 2003 ist er Redakteur der Debütantenanthologie Signaler.