Eva Sommer ist das Pseudonym der Österreicherin Bibiane Presenhuber, die als Wissenschaftsjournalistin beim ORF arbeitet. Sie produziert Sendungen für das Wissensmagazin „Newton“ und testet dort unter anderem neueste Hitech-Küchengeräte oder sparsame Schneekanonen. „In Unterzahl“ ist ihr erster heiterer Familienroman, den sie 2016 gemeinsam mit ihrem Mann, dem Krimi-Autor Franz Zeller, veröffentlicht hat.

Moritz Sommer ist das Pseudonym des österreichischen Autors und Journalisten Franz Zeller. Seit 2004 moderiert er beim ORF-Sender Ö1 die Sendereihen „Matrix“ und „Digital.Leben“. Mit „Sieben letzte Worte“ und „Sterben ist das Letzte“ veröffentlicht Zeller seit 2014 bei Knaur seine erfolgreiche Salzburger Krimireihe um die Kommissare Moll und Oberhollenzer.