Christian-Gailus

wurde 1967 in Hamburg geboren und lebt seit 1996 in Bonn – ein Umstand, der auch ihm manchmal merkwürdig erscheint. Er verfasste Kurzgeschichten und Hörspiele, absolvierte eine Ausbildung zum Drehbuchautor an der IFS und verhalf Barbara Salesch und ihren Kollegen zu konfliktreichen Dialogen. Im Sommer 2012 erschien sein erster Roman, „Dierk Gewesen und die glorreichen Sechs“, im Sommer 2013 folgte sein zweiter, „Dierk Gewesen und das Geheimnis von Glamour City“. In der Zwischenzeit hauchte Ingolf Lück dem Romancharakter Dierk Gewesen Leben in einer Live-Hörspielaufführung ein.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Christian Gailus, nicht Ingolf Lück.