Åsa Nilsonne

wurde 1949 geboren und wuchs als Diplomatenkind zum größten Teil im Ausland auf. Sie ist ausgebildete Medizinerin und hat als Ärztin, Forscherin und Psychiaterin am St. Görans Krankenhaus in Stockholm gearbeitet. Seit 1991 schreibt sie Kriminalromane und arbeitet als Psychiaterin und Forscherin am Karolinska Institut. Sie ist verheiratet und hat drei Söhne.