Praktikum in der Agentur literatur

Die Agentur vergiebt regelmäßig Praktikumsplätze, in der Regel für die Dauer von drei Monaten. Wenn Du dich dafür interessierst, dann ruf bitte an oder schreibe eine schriftliche Bewerbung.

Ansprechpartnerin ist Gudrun Hebel:
(0)30 347 077 67

Susanne Gretter

studierte Anglistik, Politische Wissenschaft und Philosophie in Tübingen und Berlin. Sie ist Herausgeberin und Lektorin, im Suhrkamp und Insel Verlag lange Jahre zuständig für deutsche und internationale Literatur. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Agentur lag im Gebiet der deutschsprachigen, aber auch der internationalen Literatur, Belletristik wie Sachbuch.

Gesa Kunter

studierte Skandinavistik und Anglistik in Frankfurt, Freiburg und Göteborg. Anschließend arbeitete sie als Lektorin in verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen und selbständig als Übersetzerin, Lektorin und Literaturvermittlerin in Berlin. In der Agentur war sie für den Bereich Kinder-/Jugendliteratur und All Age zuständig. Jetzt arbeitet sie als Kinderbuchlektorin im S. Fischer Verlag.

Katharina-Reinartz

Katharina Reinartz

wollte eigentlich Verlagskauffrau werden, wurde dann aber in Köln zur Medienkauffrau Digital und Print ausgebildet, da man beschlossen hatte, dem Kind einen neuen Namen zu geben. Eine an die Berufsausbildung anschließende Anstellung im Online-Marketing gab sie auf, um in die Hauptstadt zu ziehen und an der Freien Universität Berlin Deutsche und Englische Philologie zu studieren. Nach Abschluss des Studiums absolvierte Katharina Reinartz ein Praktikum in der agentur literatur und war anschließend dort als Assistentin der Geschäftsleitung tätig. Für ein Volontariat im Bereich Sachbuchlektorat zog es sie 2014 in die bayerische Landeshauptstadt.

Sophie Asiedu

Sophie Asiedu

studierte in Berlin afrikanische Literaturen, Soziologie und Ethnologie. Studienbegleitende Praktika im Feld der interkulturellen Bildungsarbeit und Pressearbeit für NGOs. Der Wunsch nach mehr Arbeit mit und am Text trieb Sophie Asiedu im Sommer 2011 zur agentur literatur, in der sie ein Praktikum absolvierte. Darauf folgend Praktikum und Volontariat bei einem großen Berliner Hörbuchverlag, in dem sie heute als Lektorin für Hörbuchumsetzungen arbeitet.

Constanze Behr

Constanze Behr

studierte im Masterstudiengang Angewandte Literaturwissenschaften an der Freien Universität Berlin mit dem Schwerpunkt digitales Publizieren. Während des Studium arbeitete sie bei den digitalen Kulturproduzenten der Kooperative Berlin und übernahm PR und Marketing für die Kinderbuchreihe „Biotologe Yann reist um die Welt“. In ihrer Masterarbeit bei Susan Bindermann definierte sie neue Formate im digitalen Sachbuch und ist derzeit als Beraterin im Bereich E-Publishing tätig. Nebenbei erforscht sie neue Lösungsansätze für die Digitalisierung der Branche.

Julia Fichtl

Nach ersten Stationen im Dresdner Literaturhaus und im Lektorat des Aufbau Verlags konnte sie während des Masterstudiums der Angewandten Literaturwissenschaft durch ein Praktikum in der Agentur Literatur den deutschen Buchmarkt besser kennenlernen. Nach dem Abschluss zog es sie noch einmal kurz ins Ausland, wo sie sich bei der Scouting Agentur Bettina Schrewe mit dem amerikanischen Markt vertraut machen konnte, bevor sie ein Volontariat im Bereich Auslandsrecht im Carl Hanser Verlag im April 2014 angetreten hat.

Undine Zimmer

Undine Zimmer, geboren 1979, studierte in ihrer Heimatstadt Berlin Skandinavistik, Neuere Deutsche Literatur und Publizistik. Während des Studiums war sie Praktikantin und später gelegentliche Aushilfe bei der Agentur Literatur. Sie schrieb nach Stationen u.a. bei der »Zeit« und »AVIVA-Berlin« als freie Journalistin für verschiedene Publikationen. Für ihre Reportage »Meine Hartz-IV-Familie«, erschienen im »Zeit-Magazin«, war sie 2012 in der Kategorie Essay für den Henri-Nannen-Preis nominiert. 2013 erschien „Nicht von schlechten Eltern. Meine Hartz-IV Familie“ als biographisches Sachbuch bei S. Fischer Verlage. Sie lebt in Berlin und Reutlingen.

Maj Hartmann

studierte im Bachelorstudiengang Television Production an der Southampton Solent University und entschied sich im Anschluss daran, ihrer Leidenschaft für Japan und Ostasien nachzugehen. Nach einem Intensivsprachkurs, einem Praktikum in der japanischen Firma Nidek und einem Forschungsaufenthalt in Tokio, absolvierte sie ihren Master in Ostasienwissenschaften mit Fokus auf Japanologie und Koreanistik an der Ruhr-Universität Bochum. Bevor Maj im Sommer 2015 ihr Praktikum bei der agentur literatur begann, arbeitete sie bereits für das ZDF, den WDR und für das EU-Japan Centre for Industrial Cooperation.