Monat: Februar 2022

  • New Swedish Crime: Malin Thunberg Schunke

    New Swedish Crime: Malin Thunberg Schunke

    We are excited to represent the Swedish crime writer Malin Thunberg Schunke worldwide! The associate professor of criminal law is able to deliver a „hair-raising plot … with a high sense of urgency“ (Aftonbladet) and „suspense at the highest level“ (Femina). Her debut novel ETT HÖGRE SYFTE (A HIGHER PURPOSE) awarded „Best Debut Novel of the Year 2019“ by The Swedish Crime Academy. Her debut also marked the beginning of a series of independent titles about the prosecutors Esther Edh and Fabia Moretti, which has so far sold over 50,000 copies in Sweden. Malin Thunberg Schunke’s most recent title BLIND VREDE (BLIND FURY, May 2022) is a dramatic and multi-faceted thriller about the explosive anger hidden just below the surface of society.

  • Fredrik Sjöberg auf den Spuren von Lotte Laserstein auf ARTE

    Fredrik Sjöberg auf den Spuren von Lotte Laserstein auf ARTE

    In dem Film „Ich sehe dich und mich – Porträtmalerinnen“, zu sehen am 27.02. um 16:10 auf arte, werden Porträtmalerinnen vorgestellt, die mit ihren ganz eigenen weiblichen Sichtweisen bei der Gestaltung von Porträts brilierten. Im Zentrum des Films steht dabei der Lebensweg von Lotte Laserstein, den die Laserstein-Biografin Anna Carola Krausse sowie unser schwedischer Autor Fredrik Sjöberg vor Ort nachzeichnen: Vom Berlin der 20er Jahre in das südliche Schweden, in dem Laserstein flüchtend vor den Nazis 1938 ihr Exil findet. Sjöbergs Interesse an Laserstein wurde durch einen Zufallsfund auf einem Flohmarkt geweckt: Für wenig Geld erwarb er das Aquarell einer schwedischen Landschaft, die er geografisch zuordnen konnte. Später dann entpuppte sich das Werk als das wahrscheinlich erste Bild, das Lotte Laserstein auf schwedischem Boden malte. Sjöberg war inspiriert – und begann weiter nachzuforschen. Sein Buch „Vom Aufhören“ (Galiani Berlin 2018) widmet sich dieser faszinierenden Künstlerinnenbiografie.

  • Lars Gustafsson’s poem „The Silence of the World before Bach“ in Dutch

    Lars Gustafsson’s poem „The Silence of the World before Bach“ in Dutch

    A Dutch translation of Lars Gustafsson’s poem „Världens tystnad före Bach“ can now be found in the recently published novel „De Onvoltooide“ by Peter Nijssen („The Unfinished“, De Geus, 11.01.2022).

  • Eiskalte friesische Morde in der 4. Auflage

    Eiskalte friesische Morde in der 4. Auflage

    Im Oktober 2021 ist der Sammelband „Friesische Wintermorde“  von Nina Ohlandt bei Lübbe erschienen. Vier Monate später ist noch immer Winter, aber das Buch bereits in seiner vierten Auflage erhältlich! Mit den Nordseekrimis „Schlaf in tödlicher Ruh“ und „Ist so kalt der Winter“ lässt es sich prima die Wartezeit auf den Frühling verkürzen …