Nina Ohlandts erfolgreiche Nordsee-Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar John Benthien geht weiter

Am Strand von Sylt wird die Leiche einer Frau gefunden, die erst seit Kurzem auf der Insel lebte. Wer könnte ihr nach dem Leben getrachtet haben, fragt sich Hauptkommissar John Benthien. Denn schon einmal wurde ein Anschlag auf sie verübt. Benthiens Ermittlungen werden komplizierter als gedacht, denn der Mord führt ihn zu einem bislang unbekannten Ereignis der deutsch-deutschen Vergangenheit, das manche Menschen gerne für immer verbergen würden. Und zu seinem Entsetzen spielt auch sein Vater dabei eine nicht unwesentliche Rolle. - „Schweigende See“ erscheint am 27. März bei Bastei Lübbe

Neues vom Campingplatz Hirschgrund

„Der Tod braucht keinen Brötchendienst“ ist der achte Roman in der erfolgreichen Bayern-Krimi-Reihe "Sofia und die Hirschgrundmorde" von Erfolgsautorin Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Singlefrau auf Jugendliebe – dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayrischer Kulisse! - erscheint am 27.03.2020 bei Bastei Lübbe.

Lars Mytting’s new novel to be released in the UK and the US this Spring

The magnificent historical novel “The Bell in the Lake” will be published in the UK by MacLehose Press on March 19th 2020 and in the US by The Overlook Press on June 16th 2020. There are already raving reviews coming from the UK, such as the Daily Mail's Eithne Farry who writes: “Lyrical, melancholy and with beautifully drawn characters, this pitches old beliefs against new ways with a haunting delicacy that rings true.”

Das Paradies war die Hölle

Dem erfolgreichen Roman "Wer blinzelt, hat Angst vor dem Tod" über das Schicksal einer deutsch-dänischen Familie in den sechziger und siebziger Jahren folgt nun die Fortsetzung: Nykøbing, Kopenhagen, Frankfurt, Teheran – Auf seinem Weg durch die politisch und gesellschaftlich ereignisreichen achtziger und neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts springt Knud Romer zwischen Orten und Zeiten, jongliert mit Fakten und Gefühlen. Entschieden subjektiv, aufwühlend emotional und spannend bis zur letzten Seite. - Erscheint am 9. März im Insel Verlag, Buchpremiere am 15. März in Berlin!

Wilde Tiere und gefährliche Abenteuer

Auf zu WILD CLAWS, der Wildtierstation in den Everglades! Band 3 der neuen Actionreihe von Max Held rund um Abenteuer und wilde Tiere in den Sümpfen der Everglades. Die realistische und spannende Kinderbuchreihe ist besonders für Jungs ab 9 Jahren geeignet. Das exotische Setting macht Spaß: Wer möchte nicht mit dem Propellerboot durch die Sümpfe Floridas zur Schule düsen?

Auf Mörderjagd in Südtirol: Alpenkrimi mit Humor und Charme

Eindrucksvolle Berggipfel, sanft geschwungene Weinberge und kleine Städte und Dörfer, die sich in die Täler schmiegen: Südtirol kennen wir als malerische Urlaubsregion. Doch in Heidi Trois Krimi wird bald klar: Die Idylle ist trügerisch. »Feuertaufe« ist Band 1 der neuen Krimi-Reihe mit Polizist Lorenz Lovis und erscheint am 20. Februar im Servus Verlag!

Kreative Schreibwerkstatt mit Christine Anlauff

Woran liegt es, dass wir uns an manchen Büchern oder Geschichten „festlesen“, an anderen dagegen nicht? Der Kurs vermittelt Ihnen unter Anleitung von Potsdams Krimiautorin Christine Anlauff gestalterische Werkzeuge und Techniken des literarischen Handwerks, mit denen sie eigene literarische Projekte verbessern, abrunden oder mutig beginnen können. Angeboten vom Urania Verein Potsdam!

Ein literarisches Geschenk – Geteilte Kindheitserinnerungen von Lars Gustafsson und seiner Frau Agneta Blomqvist

Das persönliche und poetische Porträt einer versunkenen Zeit, mit Originalfotos illustriert – klug, liebenswürdig und berührend. Erscheint am 17. Februar im Hanser Verlag!

Eine Hommage an die Bedeutung von Literatur und Liebe in unserem Leben

Es ist ein Rätsel in ihrer Familiengeschichte, ein blinder Fleck. Von Bruno, dem ältesten Bruder ihrer Mutter – dem es gelang, dass alles, was er berührte, zu zittern aufhörte – hieß es immer, er sei bei Sta­lingrad gefallen. Es war eine Lüge: Als Astrid zufällig davon erfährt, muss sie die Suche nach Bruno aufnehmen, ohne erklären zu können, warum. Und diese Spur führt nach Bukarest … Ein bewegender, bildgewaltiger und poetisch dichter Roman über ein europäisches Schicksal - erscheint am 11. Februar im Verlag Urachhaus!

„Eins der letzten literarischen Genies Schwedens“ – SvD

Lars Gustafssons letzter Roman ist eine Hommage an die Kraft der Fantasie. In einem zugleich leichten als auch dunklen und geheimnisvollen Ton führt er in diesem Roman aus seinem Nachlass viele Motive und Themen seiner Autorschaft zusammen. In einem spannenden Szenario treffen Zukunft und Vergangenheit aufeinander und es eröffnen sich Räume, in denen eine Physik zutage tritt, die mit unseren herkömmlichen Vorstellungen von Welt nichts gemein hat. Erscheint am 3. Februar im Wallstein Verlag!

Maxi & Helium conquer Swedish bestselling list

Swedish author Camilla Brinck has established her Children’s book sereis about the adventures of the two little mice Maxi & Helium and their task to save the Animal Kingdom with great success. In November of this year part 3 of the series was published at B. Wahlströms and immediately joined part 1 and part 2 in the Top 20 of Sweden’s bestselling Children’s books!

Wisch und Weg!

Zum "Internationalen Tag der Putzfrau" gibt es wohl kaum eine bessere Gesprächparterin als Gesine Schulz, Autrorin der Fälle von Privatdetektivin & Putzfrau Karo und Urheberin dieses Tages. Ein spannendes und wichtiges Thema, das in der Sendung 'Der Tag' im Hessischen Rundfunk mit Gesine Schulz diskutiert wird. Hier zum Nachhören!

Frühlingsschimmern

Ein Hörbuch über die Freundschaft zweier junger Frauen, die in den letzten Stunden der DDR Hand in Hand den Umbruch mitgestalten. Das Buch der deutschen Erfolgsautorin Christine Anlauff erzählt die Vorgeschichte zu ihrem Wenderoman "Good morning, Lehnitz". Erscheint am 31.10.2019 nur als Audible Original!

»Eigentlich erzählt dieses Buch nicht von Autos, sondern vom Sinn des Lebens und von der Liebe.«

In Erik Fyksens Tankstelle gibt es kein Bistro und auch keine gigantische Waschanlage wie bei der Konkurrenz und das 60er-Jahre-Design, in dem Eriks Freundin die Tankstelle stilecht renoviert hat, bevor sie ihn verließ, ist auch nicht jedermanns Sache. Dafür weiß Erik alles über Autos, die er mit Hingabe repariert, und kann noch für das ungewöhnlichste Modell Ersatzteile besorgen. Nur schade, dass die Landstraße begradigt werden soll und dann nicht mehr an der Tankstelle vorbeiführen wird. Erik muss eine Entscheidung treffen. – Lars Myttings erster Roman in neuer Auflage, erscheint am 28.10.2019 bei Insel/Suhrkamp.

Eindrücke von der Frankfurter Buchmesse

In diesem Jahr war Norwegen Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Für uns ein besonderer Anlass, der mit viel Vorbereitung und Vorfreude verbunden war, denn Titel unserer norwegischen Autoren Erling Kagge, Agnes Lovise Matre und Lars Mytting sowie Stig Sæterbakkens Werk wurden 2019 ins Deutsche übersetzt und standen im Mittelpunkt des Geschehens. Hier möchten wir ein paar Eindrücke von der Messe teilen. 

Stefán Mánis neuer Island-Thriller „In Schwarzen Spiegeln“

Das Opfer liegt in einer Blutlache: Ein brutaler Mord erschüttert Reykjavík. Der schweigsame Streifenpolizist Grímsson entdeckt eine Verbindung zu einem mysteriösen Fund in einem Lagerhaus. Als ein zweiter Mord geschieht, kommt Grímsson plötzlich einer Lösung auf die Spur, die ihn nicht nur seinen Job kosten könnte, sondern auch seinen Verstand. Ganz zu schweigen vom Leben seiner Freundin … Erscheint am 8. Oktober als Taschenbuch und ebook!

Der Tod kriegt niemals kalte Füße

„Der Tod kriegt niemals kalte Füße“ ist der siebte Teil der erfolgreichen Bayern-Krimi-Reihe „Sofia und die Hirschgrund-Morde“ von Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Wieder-Single-Frau auf Jugendliebe und feschen Kommissar - dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all das vor herrlich bayerischer Kulisse! Erscheint am 30. September als ebook und Hörbuch bei Bastei Lübbe!

Lars Mytting zu Gast im Börsenverein

"Norwegen an der Spree – das Berliner Büro des Börsenvereins hat am Dienstag Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Kultur und Literatur zu Ehren des Gastlands der Frankfurter Buchmesse 2019 eingeladen. Im Mittelpunkt: die Autorin Ruth Lillegraven, ihr Kollege Lars Mytting und die neuen Bücher der beiden."

Die Kunst zu sammeln

Der amüsante und anekdotenreiche Wegweiser liefert erhellende Einblicke in den Kunstbetrieb. Er zeigt, dass nicht der Smalltalk auf der nächsten Party, sondern der lange und manchmal abenteuerliche Weg durch die Welt der Kunst das eigene Kunstverständnis prägt – und zu einer ganz persönlichen und exquisiten Sammlung führt. Erscheint am 9. September beim Suhrkamp Insel Verlag!

Eine grenzenlose Liebe im Schatten des Kalten Krieges

1965, im Schatten des Kalten Krieges, verlieben sich zwei Studierende ‒ Isolde aus Ostberlin und Hans Christian aus Stockholm. Die Berliner Mauer ist gerade mal vier Jahre alt und stark bewacht. Doch wahre Liebe kennt keine Grenzen. Und so fassen die beiden einen scheinbar aberwitzigen Plan: Hans Christian soll fliegen lernen, um Isolde über den Eisernen Vorhang zu holen ... „Mauerflieger“ ist eine wahre, ergreifende Liebesgeschichte aus der Zeit der DDR und des Eisernen Vorhangs. Erscheint am 2. September bei Droemer Knaur.